0661 928090 buero@advovis.com

Rechtsanwälte

Unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte setzen sich für Ihr RECHT ein!

Andreas J. Wehner

  • Fachanwalt für Familienrecht
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Mediator
  • Versicherungsrecht
  • Sozialrecht
  • Rentenrecht
  • 1984 – 1989 Studium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

  • 1989 – 1991 Referendariat im Landgerichtsbezirk Fulda

  • 1991 Partner in der Rechtsanwaltskanzlei Dr. jur. Dohmen

  • ab 1994 Sozietät in der Rechtsanwaltskanzlei Frau Dr. jur. Dohmen, Herr Wehner, Dr. jur. Hartmann gemeinsam mit Herrn Dr. jur. Hartmann

  • Seit 1995 wurde Herr Andreas Wehner von der zuständigen Rechtsanwaltskammer die Befugnis zur Führung der Fachanwaltsbezeichnungen „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ sowie „Fachanwalt für Familienrecht“ verliehen.

  • Arbeitsgemeinschaft „Familienrecht“ im Deutschen Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft „Arbeitsrecht“ im Deutschen Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft „Mediation“ im Deutschen Anwaltsverein
  • Interessenverband Unterhalt und Familienrecht „ISUV“ und Kontaktanwalt
  • Arbeitsgemeinschaft „Familienrecht“ am Amtsgericht Fulda
  • Mitglied beim Verband Deutscher Rechtsanwälte

Dr. jur. Christoph Hartmann

  • Fachanwalt für Erbrecht 
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht 
  • Fachanwalt für Insolvenzrecht 
  • Familienrecht 
  • Strafrecht 
  • 1982 – 1987 Studium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
  • 1987 – 1990 Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Bamberg
  • 1987 – 1991 Promotionsstudium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz, Promotion zum Dr. jur.
  • 1990 Rechtsanwalt in einer Fuldaer Rechtsanwaltskanzlei
  • ab 1994 Sozietät in der Rechtsanwaltskanzlei Frau Dr. jur. Dohmen, Herr Wehner, Dr. jur. Hartmann gemeinsam mit Herrn Wehner
  • 2006 Fachanwalt für Insolvenzrecht
  • 2007 Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • 2012 Fachanwalt für Erbrecht
  • Arbeitsgemeinschaft „Familienrecht“ im Deutschen Anwaltsverein 
  • Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. 
  • Arbeitsgemeinschaft „Insolvenzrecht und Sanierung“ im Deutschen Anwaltsverein 
  • Arbeitskreis Insolvenzverwalter Rhein-Main 
  • Arbeitsgemeinschaft „Strafrecht“ im Deutschen Anwaltsverein
  • ehrenamtlicher Vorsitzender der Schiedsstelle der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Fulda bei der Kreishandwerkerschaft mit dem Schwerpunkt Vertragsrecht
  • gelisteter Insolvenzverwalter am AG Hanau, AG Fulda und AG Bad Hersfeld
  • Mitglied bei Speakers Best

Stefanie Raab-Wilbrandt

  • Fachanwalt Medizinrecht
  • Fachanwalt Sozialrecht
  • Rentenrecht
  • Mietrecht 
  • 1987 – 1993 Studium an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt am Main
  • 1993 – 1996 Referendariat im Landgerichtsbezirk Darmstadt
  • 1996 – 1999 Anstellung im Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V.
  • 1999 – 2001 Anstellung bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen
  • 2001 – 2005 Anstellung bei Randstadt Deutschland GmbH & Co. KG
  • 2005 – 2009 Tätigkeit in eigener Kanzlei
  • 2009 – 2013 Anstellung bei der Rechtsanwaltskanzlei Messner & Dönnebrink in Mainz
  • 2013 – 2015 Anstellung bei der Rechtsanwaltskanzlei Kasper & Kollegen in Kassel
  • 2015 Anstellung in der Rechtsanwaltskanzlei Advovis
  • Im Jahre 2011 wurde Frau Rechtsanwältin Raab von der zuständigen Rechtsanwaltskammer die Befugnis zur Führung der Fachanwaltsbezeichnung „Fachanwalt für Medizinrecht“ verliehen.
  • 2019 Fachanwalt für Sozialrecht
  • Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V
  • Arbeitsgemeinschaft „Medizinrecht“ in Frankfurt am Main

Christine Hartmann

  • Familienrecht 
  • Zivilrecht 
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
  • Referendariat im Landgerichtsbezirk Fulda
  • Zugelassene Rechtsanwältin seit Mai 1993

Sabine Wehner

  • Verwaltungsrecht
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
  • Referendariat im Landgerichtsbezirk Fulda
  • Zugelassene Rechtsanwältin seit 1994